30. Kunst im Gut – drei Tage Kultur pur vom 3.-5. Oktober im Klostergut Scheyern

Die 30. Kunst im Gut im Klostergut Scheyern
 
Stelzengängerin Linda Trillhaase
Scheyern: Klostergut Scheyern |

Freuen Sie sich auf den goldenen Herbst – da heißt es in Scheyern im Landkreis Pfaffenhofen „willkommen zur 30. Kunst im Gut“. Veranstalterin Margit Grüner präsentiert eine großartige Ausstellung von Kunst und erlesenem Kunsthandwerk.



Die große Kunstausstellung – das Herzstück von Kunst im Gut


Schon von weitem sieht man den Skulpturengarten des idyllischen Klosterguts, wo unter Apfelbäumen Bildhauer ihre Werke ausstellen und ihre Kunst vorführen. Rund 100 Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland sind zu diesem außergewöhnlichen Event eingeladen. Maler und Bildhauer zeigen aktuelle Werke verschiedenster Stile; die teilnehmenden Designer, Schreinermeister, Keramiker, Restauratoren, Gold- und Silberschmiede, Schuhmacher, Textildesigner sind allesamt professionelle Vertreter ihres Fachs und füllen alle Innenräume, Höfe und Gärten des weitläufigen Klosterguts mit zeitgenössischer Kunst und erlesenem Kunsthandwerk. Zwei hochkarätige Sonderschauen setzen künstlerische Akzente. So zeigt Dr. Konrad Ruff humorige, hintersinnige bis grotesk überzeichnete Keramik-Figuren, denen der Künstler mit scharfem Blick auf die Eigenheiten der dargestellten Charaktere Form und Farbe gibt. Da gibt es die „Königliche Familie beim Bade“ zu sehen, Paare in der Sommerfrische, Stammtischrunden und allerlei Tierfiguren... Eine ganz eigene Welt hat der Künstler geschaffen.

Tolles Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie

Zur großen hochwertigen Ausstellung an Kunst und Kunsthandwerk gesellt sich bei Kunst im Gut ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein mit professionellen Live-Bands, Theatergruppen und Solisten.
So werden im eigens eingerichteten Musikcafé bei Kaffee, Kuchen und leckeren Torten musikalische Leckerbissen geboten: Den Auftakt geben am 3. Oktober die „Sons of the Desert“: Mit Hawaii-Gitarre, Tuba, Ukulele, Waschbrett und singender Säge, in kuriosen Kostümen und mit heiterer Bühnenshow bringen sie Südsee-Feeling auf die Musikbühne. Da werden die Roaring Twenties und Thirties wieder lebendig!

Riesenspaß für Kinder

Ein Eldorado an Möglichkeiten und Aktivitäten besonders für Kinder:
Clownerie mit den „Glückskeksen“, Trommelworkshop mit dem afrikanischen Percussion-Künstler Ifeanyi Okolo, auf einem echten Kamel reiten oder beim urig bayrischen Figurentheater „Maukl“ zuschauen, sind nur einige Möglichkeiten des anspruchsvollen und reichhaltigen Kinderprogramms: täglich bietet sich ein tolles Theaterprogramm: „theaterLULU“, „Theater Fritz und Freunde“, das kleinste Schattentheater der Welt, ... Höhepunkt im Kinderprogramm ist der Zirkus KIG – hier wird in und um das bunte Zirkuszelt jongliert und balanciert. Linda Trillhaase unterhält die Gäste als Clown, Pabla Picassa oder im Riesendirndl auf hohen Stelzen. 2000 große Holzbauklötze, eine Bambus-Baustelle, zahlreiche Kreativ-Workshops vom Drechseln, Speckstein bearbeiten, Siebdruck bis zum Vergolden und viele weitere tolle Attraktionen erwarten die Kinder.
Im großen Biergarten, im Musikcafé und im gemütlichen Gartencafé ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Jetzt schon vormerken!

Kunst im Gut begeistert am ersten Oktoberwochenende mit einer hochkarätigen Ausstellung und einem fulminanten Unterhaltungsprogramm Kunst- und Musikliebhaber/innen auf der Suche nach dem Besonderen ebenso wie Familien mit Kindern, die einen rundum vergnüglichen Ausflug unternehmen möchten. Freuen Sie sich auf die 30. Kunst im Gut“ – einen außergewöhnlichen Kunst- und Kulturgenuss im Scheyerer Klostergut!
Mehr Info unter: http://www.kunst-im-gut.de
Auf Facebook können Sie auch einen Blick hinter die Kulissen von Kunst im Gut werfen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 06.09.2014
myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 06.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.