Wasserball/Start in die Sommerrunde unter dem Hallendach

Start in die Sommerrunde: Sarstedts Wasserballer spielen wieder
Die Sarstedter Wasserballer eröffnen am Dienstag (20 Uhr) ihre Rückrunde in der 2. Bezirksliga beim Lehrer SV II. Traditionell findet die Rückrunde im Bezirk Hannover in den Freibädern statt, doch beide Vereine haben sich aufgrund terminlicher Engpässe auf eine vorgezogene Partie an einem der letzten Öffnungstage des Lehrter Hallenbades geeinigt. Das Hinspiel gewannen die Sarstedter Neulinge mit 12:5. Zum Rückrundenstart haben die TKJ’ler auswärts vorbereitet. Vor Wochenfrist war das Team vor den Toren Bremens zu einem Testspiel beim spielstarken Bezirksoberliga-Tabellenführer TuS Syke. „Da wir leider in den Ferien im Sarstedter Innerstebad nicht trainieren dürfen, sind wir dankbar für jede Unterstützung von außerhalb“, sagte Torjäger Jörg Hehne, der dennoch auf zwei Punkte zum Rückrundenauftakt hofft. „Die Stimmung ist gut und so langsam fügt sich die junge Mannschaft zusammen.“

Die Zeiten, in denen die Sarstedter sich zu Hause ihren Fans präsentieren können, sind zum Leidwesen der TKJ-Wasserballer vorbei. Seit dem das Freibad unbeheizt betrieben wird, dürfen dort keine Punkt spiele mehr ausgetragen werden. Im Sommer sind daher TKJ-Männer nur auswärts aktiv.

Die weitere TKJ-Spiele in der 2. Bezirksliga: 15.05. TB Stöcken, 26.05. SV Aegir 09 Hannover, 24.06. 1. Nienburger SC, 26.06. SG Misburg und 24.06. Polizei SV Hannover.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.