Das Kasperle besucht den Adventsmarkt in Renneritz

Adventsmarkt Renneritz 2016

Ein schöner Tag für Klein und Groß kurz vor der Weihnachtszeit


Tri tra trallala Kasperle ist wieder da. Auf diesen Satz freuten sich am 19. November besonders die Kinder im Renneritzer Dorfgemeinschaftshaus. Denn der Heimatverein hatte, dieses Mal gemeinsam mit dem Feuerwehrverein, wieder zum Adventsmarkt geladen und da durfte die Vorstellung des Kasperletheaters natürlich nicht fehlen. So hieß es auch in diesem Jahr Vorhang auf und herzlich willkommen Kasper. Die Kinder erlebten die spannende Geschichte von "Weihnachten im Hexenwald" und konnten sich im Anschluss sogar über einen kurzen Besuch des Weihnachtsmannes freuen.

Für die großen Gäste bot sich an diesem Tag vor allem die Möglichkeit, tolle selbst gebastelte Weihnachtsdeko für das bevorstehende Fest zu erwerben. Die Sportfrauen des Heimatvereins hatten in den letzten Wochen in liebevoller Handarbeit zahlreiche Dekoartikel für das Weihnachtsfest erstellt. Das wurde auch von den Gästen honoriert und entsprechend groß war die Nachfrage. Die zusätzlich angebotene Tombola zog alle Altersklassen in ihren Bann, ließ sie doch auf schöne Gewinne hoffen.
An diesem Tag musste aber auch kein Gast hungrig oder durstig bleiben. Bei selbst gebackenem Kuchen und Kaffee gab es gemütliche Plauderrunden im Dorfgemeinschaftshaus. Und im Freien kümmerte sich der Feuerwehrverein um die passende Versorgung. Mit herzhaften Bratwürsten vom Grill, heißem Glühwein und Kinderpunsch.

"Der bereits zum dritten Mal organisierte Adventsmarkt ist wieder ein tolles Beispiel für das intakte Gemeinschaftsleben in unserem kleinen Ort", freut sich Torsten Wolf, Ortsbürgermeister von Renneritz und ergänzt: "Hiermit lade ich auch jeden Bürger am 18. Dezember ab 15.00 Uhr zum Weihnachtskonzert in die Renneritzer Kirche ein."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.