In Salzgitter: Bau eines zentralen Busbahnhofs

An der Konrad-Adenauer-Straße wird der neue zentrale Busbahnhof gebaut. Deshalb ist im Bereich Konrad-Adenauer-, Willy-Brandt- und Berliner Straße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Foto: Helmut Kuzina
Salzgitter: Konrad-Adenauer-Straße | Statt der bisherigen Parkstreifen beiderseits der Konrad-Adenauer-Straße in Salzgitter-Lebenstedt entstehen jetzt neun Bushalteplätze, die auch behindertengerecht ausgebaut werden.

Der Ausbau der Fahrbahnen mit Nebenanlagen und dem Mittelstreifen mit Einmündungen zum Bahnhof und zum P+R-Platz hat begonnen. Die Verkehrsführung auf der Konrad-Adenauer-Straße wird abwechselnd geregelt.

Parallel dazu finden Arbeiten am Gehweg zum Bahnhof sowie Umbauten auf dem Bahnhofsvorplatz und dem P+R-Platz statt. An der zentralen Haltestelle werden die neuen Wartehallen mit einem GPS-gesteuerten Informationssystem ausgestattet, das die Ankunft der Busse in Echtzeit anzeigt.

Bis Ende November 2014 sollen die Arbeiten am neuen zentralen Busbahnhof (ZOB) abgeschlossen sein.

August 2014, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.