Die Prußen bei den Heiligenbeilern

Kolpinghaus Salzbergen
Salzbergen: Kolpinghaus Salzbergen |

Am Sonnabend, den 23.4 hielt Frau Beate Szillis-Kappelhoff im Kolpinghaus Salzbergen ein mit großem Interesse verfolgtes Referat zum Thema „Die Prußen – Geschichtliches und aktuelle Entwicklungen“.

Die Prußen waren ein westbaltisches Volk, das weitgehend im deutschen Volk aufgegangen ist. Sie waren auch unter den Bezeichnungen Altpreußen, Prussen, Pruzzen oder Pruteni bekannt.
Eingeladen worden war die Prußenexpertin und Buchautorin von der Kreisgemeinschaft Heiligenbeil im Rahmenprogramm ihrer Kreistagssitzung.
Frau Szillis-Kappelhoff, die sich bereits seit 1975 mit der Ahnenforschung beschäftig gilt deutschlandweit als Kapazität auf dem Gebiet der Prußenforschung. Und dies konnten die Zuhörer ihres frei gehaltenen Vortrages auch merken. Es gab reichlich Interesse und viele Nachfragen. Besonders viele Fragen gab es zu den Familiennamen prussischer Herkunft.
Wer an diesem Thema Interesse hat, dem sei dieses Buch empfohlen:
„Prußen - die ersten Preußen: Geschichte und Kultur eines untergegangenen Volkes“, von Frau Beate Szillis-Kappelhoff, erschienen im Lindenbaumverlag, 395 Seiten - ISBN 978-3-938176-48-1.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.