Reise nach Rothenburg ob der Tauber

Röderbogen und Markusturm
Rothenburg ob der Tauber: Rathaus | Zu meinem 50. Geburtstag im Juni 2012 bekam ich von meiner Familie "3 Tage Rothenburg ob der Tauber" (mit meiner Familie als "Stadtführer") geschenkt. Die Reise haben wir ein Jahr später angetreten. Das Wetter bei der Anreise war heiter bis wolkig und trocken. Abends haben wir mit dem Nachtwächter eine Stadtführung bei Regen und mit Schirmen gemacht. War sehr lustig, denn jedes Mal, wenn er sagte: "Da / dort ist das und das!", gingen alle Schirme hoch, man hat geguckt und die Schirme gingen wieder runter. Das Wetter blieb übrigens die restlichen 2 Tage regnerisch und kühl.

Das Taubertal gilt als die regenärmste Region Deutschlands. Als wir dort waren, hat's so geregnet, daß der Fluß über die Ufer getreten ist und einige Straßen gesperrt werden mußten. Trotzdem ist Rothenburg ob der Tauber zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter eine Reise wert!

Ein "Muß" sind auf jeden Fall die Stadtführung mit dem Nachtwächter und "Käthe Wohlfahrt"!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
2
2
1 2
1 2
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 19.06.2015 | 16:45  
7.977
Margit A. aus Korbach | 20.06.2015 | 12:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.