In Rostock aufgefallen: Greife vor dem Steintor

Der Greif ist als Löwe mit dem Kopf, den Füßen und Flügeln eines Vogels dargestellt. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Steinstraße | Einen neuen und gewichtigen Standplatz haben die Greife erhalten, die das Künstleratelier „ENEOS & Friends“ im Jahr 2014 zum 796. Stadtgeburtstag schuf.

Beide Bronzeplastiken, die jeweils das Wappentier der Hansestadt symbolisieren, stehen jetzt vor der Stadtseite des Steintores.

Bislang hatten sie einen ziemlich versteckt liegenden Standort vor dem Eingang zur Hochschule für Musik und Theater. Die etwa 1,20 Meter hohen und 1,80 Meter langen Bronzeskulpturen wiegen jeweils 200 Kilogramm.

Zu der Galerie „ENEOS & Friends“ gehört der Rostocker Künstler Ené Slawow alias ENEOS.

Juni 2015, Helmut Kuzina
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.