Aus Rostock berichtet: Neugestaltete Dünenanlage des Botanischen Gartens

Modell im Botanischen Garten Rostock: Sanddünen sind für viele Flachküsten der Ostsee charakteristisch.
Rostock: Hamburger Straße | Während der Zeit der Wintermonate wurde die Küstendünenanlage des Botanischen Gartens beträchtlich erneuert. Die Mitarbeiter haben durch dieses Areal Einheimischen, Touristen und Studenten die Möglichkeit geboten, sich über die Pflanzenarten zu informieren, die sich auf den für die Ostseeregion typischen Sandbergen ansiedeln können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.