Ausbaggerung des Stadthafens von Rostock unumgänglich

Die Unterwarnow bildet den Stadthafen von Rostock. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadthafen | Damit im Stadthafen von Rostock wieder kleine Kreuzfahrtschiffe festmachen können, muss die Unterwarnow unbedingt ausgebaggert werden. Schuld an den Sandbänken im Hafen sind die Sedimente, die aus der Warnow in diesen Bereich gespült werden.

Großsegler „Sedow“ und „Mir“, die vor zehn bzw. fünfzehn Jahren noch im Stadthafen festmachen konnten, müssen nach Warnemünde ausweichen.

Wenn die Ausbaggerung des Stadthafens nicht erfolgen sollte, könnte das Auswirkungen auf die Attraktivität der Hanse-Sail haben.

Juni 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.