Auf den Wallanlagen von Rostock

Das Gelände der Wallanlagen gehört zu den Naherholungsbereichen mitten in der Stadt. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Wallanlagen | Die Rostocker Wallanlagen, die früher zusammen mit dem Wallgraben zu den Stadtbefestigungsanlagen gehörten, befinden sich zwischen dem Kröpeliner Tor und der Schwaanschen Straße.

Heute dient das Gelände der ehemaligen Stadtbefestigung einem zentrumsnahen Aufenthalts- und Erholungsbereich. An den Stämmen der alten Bäume rankt zum Teil Efeu empor.

Januar 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.