Rostocks Altstadtmodell: Kunstwerk und Orientierungshilfe

Rostocks Altstadtmodell, letzte Arbeit des Künstlers Jo Jastram (1928 - 2011), der Entwurf wurde durch den Bildhauer Dirk Wunderlich fertiggestellt. (Der rote Punkt markiert den Standort des Modells neben der Marienkirche.)
Rostock: Lange Straße | Besucher der Hansestadt erhalten durch das Bronzemodell einen hervorragenden Überblick über die Innenstadt und die Lage des Stadthafens. Die Beschränkung auf wesentliche Bauten wird von den Betrachtern oft als hilfreich aufgenommen.

Das Stadtrelief steht seit Mitte 2011 in der Langen Straße in unmittelbarer Nähe der Marienkirche. Es ist die letzte Arbeit des Rostocker Künstlers Jo Jastram (1928 - 2011), dessen Entwurf durch den Bildhauer Dirk Wunderlich fertiggestellt wurde.

Dargestellt wurden vor allem die Kirchen, die Stadttore, das Kloster, das Rathaus und der Stadthafen. Andere Gebäude sind nur angedeutet. Die Erläuterungen für Blinde befinden sich in Brailleschrift neben den Sehenswürdigkeiten, Sehende erhalten Hinweise durch eine nummerierte Legende.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.125
Frank Werner aus Wernigerode | 21.02.2014 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.