In Rostock: Rathausgebäude mit prächtiger Schauwand

Mit der Möwe, die auf der 7 m hohen Säule der Brunnenanlage des Marktplatzes steht, muss wohl jemand bei der kalten Witterung enormes Mitleid gehabt haben.
Rostock: Neuer Markt | Auf dem Neuen Markt in Rostock fällt das Rathausgebäude durch seine prächtige Schauwand sowie durch die sieben Türme auf.

Das Gebäudeensemble besteht aus drei Bautrakten, von denen der älteste Teil bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht.

Das zunächst zweigeschossige Doppelhaus mit Gewölbekeller diente im Mittelalter auch als Kaufhaus. 1484 erfolgte die Erweiterung zu einem Festhaus mit Laube, Schauwand und Türmen.

Anfang des 18. Jahrhunderts musste der durch einen Sturm stark beschädigte spätgotische Laubenvorbau abgerissen werden. 1729 wurde der barocke Vorbau fertiggestellt.
1 1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.327
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 30.03.2014 | 09:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.