Frühlingsmotive aus der Hansestadt Rostock

Schröderplatz, 54 m hohes Kröpeliner Stadttor. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadtzentrum | Aprilwetter. Wenn es der Sonne gelingt, die Wolkendecke zu durchbrechen, lässt sie die Stadtlandschaft in leuchtenden Farben hervortreten. Der herrliche Frühlingstag ist ein Anlass, um durch die Straßen und Parks der Hansestadt zu bummeln und hier und da festzuhalten, wie die Stadt aufblüht.

Mit ihren Giebelhäusern, dem Rathaus, den alten Kirchengebäuden, den Stadttoren, den Parkanlagen, der Universität, dem Stadthafen, dem Kulturhistorischen Museum ist die sehenswerte Hansestadt bestens für eine ausgiebige Entdeckungstour geeignet.

April 2016, Helmut Kuzina
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.408
Romi Romberg aus Berlin | 29.04.2016 | 11:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.