Im SV Weetzen sind die Kinder am Ball

Ballspiele in "luftiger" Höhe
Ronnenberg: Weetzen | Am Montag Nachmittag (15:00 bis 16:30 Uhr) bietet der SV Weetzen eine Sportgruppe an, in der Kinder zwischen 7 und 10 Jahren Ballspiele erlernen können.
Ein so früher Termin ist nicht so gut in der Tagesplanung für Grundschüler – was liegt da näher, als dieses Sportangebot den Hortkindern der Regenbogenschule Weetzen anzubieten? Das Ziel heißt: „In 10 Trainingsstunden zum Ballfänger!“ Also: Kinder da – Trainer da – Halle frei – Spaß dabei! Und siehe da, manche Kinder sind furchtlose Artisten, manche können schon viele Sachen mit dem Ball und manch anderen muss das runde Spielgerät in die Hand und ans Herz gedrückt werden. Andere würden am liebsten nur laufen oder Rollbrett fahren. Am Anfang darf jeder das machen, was er möchte, danach fängt das Programm mit vielen verschiedenen Bällen an.
Die sportliche Leitung hat Jutta Nolte. Frau Reschke ist Leiterin der Gruppe im Hort und mit von der Partie. Sie macht Mut, tröstet und zeigt auch, wie eine Übung geht. Und sie hat die zweite Pfeife, wenn ihr das Chaos zu groß werden sollte. Die Gruppe ist mehr als nur Schulsport, aber weniger als ein Training in einer bestimmten Ballsportart – sie soll den Kindern Spaß und Lust auf mehr bereiten. Schließlich bietet der SV Weetzen viele Ballsportarten für Kinder an wie z. Bsp. Fußball, Korbball, Tischtennis, Tennis und Volleyball.
Sind sie oder ihr Kind neugierig geworden? Dann sprechen sie mich während der Übungsstunde an oder wir telefonieren (05109/2080).
Jutta Nolte
Volleyball Jugendtrainerin
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.