Die Benther „Bengalos“ sind nicht aufzuhalten – zwei weitere Siege für die B-Junioren

1
Dirty Günther in Aktion
Ronnenberg: Kampfbahn | Der vierfache Wiechens vor dem dreifachen Günther !!!

VSV Benthe - FC Eldagsen 5:1


In der Woche traten die Benther Bengalos gleich zweimal an. Im Heimspiel, zum ersten mal begrüssten die B-Junioren die Zuschauer mit Einlaufmusik , knöpfte man sich den FC Eldagsen mit 5:1 vor – aber - zum Spielbeginn mussten die Bengalos erstmal einen Rückstand hinnehmen. Krankheitsbedingt fehlte Innenverteidiger York „Kalle“ Könemann und so musste mal wieder Marc Warnecke den fehlenden Manndecker neben dem wiedergenesenen Nico Müller ersetzen. Die Benther Bengalos gingen hoch motiviert ins Spiel. Ein Abstimmungsfehler zwischen den beiden Innenverteidigern sorgte aber erstmal für einen kleinen Schock, denn Eldagsen erzielte das 0:1 !!! Kampfgeist wurde nun abgefragt und den zeigten die Bengalos. Justin Wiechens , Tom Günther und Laurin Weide fuhren Angriff auf Angriff auf das Eldagser Tor und nach 15 Minuten war es Justin Wiechens der den umjubelten Ausgleich erzielte. Diesen Torschützen sollten wir heute noch des öfteren hören. Kurz vor der Pause machte nämlicher gleichnamiger Offensiver Mittelfeldmotor das 2:1 nach feiner Einzelleistung. Jubel am Hammfeld. In der Kabine wurde letzte Details kurz geklärt und in der zweiten Halbzeit nahm man die Schwarz-Gelben auseinander. Zwei weitere Tore durch Justin Wiechens und Oliver Seidel mit seinem ersten Saisontreffer krönten eine glanzvolle Heimleistung.

SC Völksen - VSV Benthe 1:4


Zum folgenden Auswärtsspiel trat mit in Bestbesetzung in Völksen am Deister an. Bei schwerem Boden , aber gutem Wetter , zeigten die Bengalos gleich wer in dieser Partie als Sieger vom Platz gehen sollte. Nico Bödeker mit einem satten Ableger auf den Rand des Sechzehnmeter-Raums und Tom Günther erzielte mit einem sehenswerten Direktschuss das 1:0 für die Bengalos. Heute sollte mal die Abteilung Attacke über die linke Seite erfolgen. Neben Nico Bödeker, Justin Wiechens und Adrian Kleta kam auch Jakob Menzel aus der C-Jugend zu ersten Erfahrungen. Sehenswerter Fussball , tolle Flanken und aus dem Gewühl erzeilte Adrian Kleta das 2:0 !! ... und soi ging es weiter : Traumpass von Justin Wiechens in den Lauf von Tom „Dirty“ Günther und der erzielte das 3:0 ! Tom Günther zum Dritten kurz vor dem Ende zum 4:0 – damit war alles klar. Der schöne Freistossgegentreffer des Gegners kurz vor Schluss störte keinen mehr – die Bengalos gewinnen das fünfte mal in Folge und haben nun Heimrecht gegen die Spvgg Hüpede Oerie, die punktgleich mit den Bengalos auf dem 2. Tabellenplatz steht.

Sehenwert !!! Samstag, 16.11.2013, Kampfbahn Benthe , Am Hammfeld 8 – wir freuen uns über jeden Zuschauer !!
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.