Benther C-Junioren reisen in den Deister

Ronnenberg: Sportplatz | Vom Vatertag bis zu dem folgenden Sonntag verbrachten insgesamt 25 Kinder und 9 Eltern als Mannschaftsfahrt die Tage im Landschulheim der Tellkampfschule Hannover in Springe. Bei Kaiserwetter und einer perfekten Verpflegung auf der Strecke radelten die Teilnehmer insgesamt 126,5 km von Benthe nach Springe und um den Deister. Ohne digitale Kommunikation (Handys mussten morgens abgeben werden) hatten alle beim Wikinger-Schach, Mölkky-Spiel, einem sportlichen Postenlauf, bedeutet 5 verschiedene Sportposten zu durchlaufen, mit einer Golfprüfung in der Mitte und letztlich dann doch bei zwei Trainingseinheiten Fussball super viel Spass. Trainer Gerald Knauer und Carsten Klingebiel waren von der Teilnahme und dem Ergebnis wieder hellauf begeistert. "Wir zeigen den Jungs , das es auch mal ein Wochenende ohne Tablet-Pc oder Laptop geht. Raus und an den Ball - war das Motto. Wir sind begeistert, wie gerne die Jungs sich im Freien verausgaben, ohne das hier was Technisches fehlt ", so Klingebiel. Als Selbstverpfleger bedankten sich die Kinder am Sonntag bei den Trainern für die gekochten Herrlichkeiten mit minutenlangen Standing Ovations. Die Rückfahrt als Querfeld-ein-Race war sehr anstrengend bei den hohen Temperaturen. Alle kamen gesund und heile wieder in Gehrden an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.