Abholen der Könige der Schützengesellschaft Empelde v. 1925 e.V.

von links Heinz Waldraff, Erika Höfer, Sabine Heilmann und Timon Drewes
Am vergangenen Samstag hat die Schützengesellschaft Empelde ihre Könige 2014 abgeholt und die Königsscheiben an den Häusern aufgehangen. Um 15 Uhr starteten die Schützen bei strahlenden Sonnenschein und die Empelder Musikanten spielten die Vereinsfahne aus dem Vereinsheim raus. Danach wurde der Jugendkönig Timon Drewes abgeholt. Der nächste Stop war vor den Türen vom Gasthaus Öhlers und der Firma Scheller die uns zu einem Umtrunk und leckeren Würstchen einluden.
Nach der ersten Stärkung holten die Schützen die Volkskönigin von 2013 Sabine Heilmann ab, ehe es dann weiter zu unserer Königin Erika Höfer ging. Nach dem sich die Schützen hier mit kühlen Getränke erfrischen konnten, und sich mit leckeren Snacks stärken konnten, ging es zum König unserer Gesellschaft Heinz Waldraff. Auch hier gab es nach dem anstrengenden Marsch noch eine kleine Stärkung und danach ging die Gesellschaft wieder zurück zum Sportpark, wo das Königspaar zum Königsessen einlud. Besonders freuten sich die Mitglieder über die Teilnahme von Ihrer Schützenschwester Stephanie Harms, der es gelungen ist trotz ihres stark gefüllten Teminkalenders, die Veranstaltung zu besuchen. Sofern Ihr Kalender es zulässt wird Sie auch am Schützenumzug in Hannover mit Schützengesellschaft Empelde teilnehmen.
Gegen 20 Uhr kam es dann zur Siegerehrung, Hier konnten sich Monika Möller, Elke Siegl, Erika Höfe, Eleonore und Vasuf Fejzulovic, Lothar Dannenberg, Bernd Pomnitz, Heinz Waldraff, Stefan uns Christian Seybert über Ketten und Pokale freuen. Auch bei der Jugend waren Timon Drewes, Benedikt Braun sehr erfolgreich und sicherten sich Ketten und Pokale.
Spannend wurde es dann noch bei der Proklamation des Volkskönigs 2014.
Den ersten Platz verteidigte Sabine Heilmann gefolgt von Markus Schrader.
Dann erfolgte noch die Verteilung der Sachpreise vom Preisschießen.

Zum Schluss war es der ersten Vorsitzenden noch eine besondere Freude Walter Proft für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund aus zu zeichnen. Mit Josef Schwigon und Johannes Selcho konnte Sie zusätzlich noch zwei Mitglieder ehren für 25 Jahre , sowie Stefan Seybert für 15 Jahre Mitgliedschaft in unserer Gesellschaft und im Deutschen Schützenbund.
Nachdem die letzten Preise verteilt waren, eröffnete das Königspaar mit einem Tanz den gemütlichen Teil des Abends.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Calenberger Zeitung | Erschienen am 07.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.