Vortrag über Sicherheit für Senioren/innen

Am 10. November 2015 veranstaltete der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) Ortsverband Ronnenberg einen Vortrag über Sicherheit im Alltag an. Ort der Veranstaltung war die Lütt-Jever-Scheune in Ronnenberg.
Die Sicherheitsberater für Senioren und Seniorinnen Manfred Bohr, Jürgen Mischke und Uwe Buntrock wurden für die Beratung von Senioren und Seniorinnen drei Monate durch die Polizei geschult und müssen regelmäßig zur Fortbildung.
Zu Ihren Aufgaben gehören die Beratung der Senioren/rinnen im Verbraucherschutz (z.B. Kaffeefahrten mit Verkaufsveranstaltung), gegen Trickdiebstahl (z.B. Enkeltrick), gegen EC-Karten-Betrug und für Nachbarschaftshilfe (z.B. Einbruch-schutz) sowie Opferschutz.
Zu all diesen Themen konnten die Sicherheitsberater Beispiele nennen und Tipps zur Vermeidung von Schädigungen geben. „Lassen Sie keine fremden Menschen in Ihre Wohnung“ sagte Bohr, und „Ein gekipptes Fenster ist für Einbrecher ein offenes Fenster“. Da ein großes Interesse an den angesprochenen Themen herrschte waren die angebotenen Broschüren schnell vergriffen.
Im Anschluss an den Vortrag servierte das Service-Team um Henrik und Martina Walde ein zünftiges Braunkohlessen.
Weitere Veranstaltungen:
Am 18. November trifft sich die Frauengruppe um 14:30 Uhr im Gemeinschaftshaus und die Männergruppe um 13:45 Uhr am Bahnhof Ronnenberg zu einer Wanderung zur Deister Alm.
Am 25. November um 14 Uhr ist ein Besuch des Salz- und Kali-Museums in Empelde geplant. Die Wanderer treffen sich schon um 13 Uhr an der Scheune am Bahnhof Ronnenberg. Damit die Organisatoren alles vorbereiten können, erbitten wir die Anmeldungen zu dieser Veranstaltung bei Herta Meyer Tel.: 05109-7457 oder bei Helga Berger Tel: 05109-9927.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.