Gabriela Kohlenberg in Empelde

Die CDU-Landtagsabgeordnete Gabriela Kohlenberg besuchte wieder Ronnenberg und brachte viele Gäste mit.

Die Landtagsabgeordnete lädt jedes Jahr aus ihrem Wahlkreis die CDU.Mitglieder mit ihren Familien zu einer besonderen Veranstaltung ein. Dieses Jahr hat sie im November nach Empelde eingeladen. Über 60 Gäste besuchten mit Gabriela Kohlenberg das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau.

In zwei Gruppen wurden die Gäste von den ehrenamtlichen Helfern des Museums Peter Köhler, Rudolf Ochmann und Rudolf Thierbach durchs Museum geführt. Dort konnten die Besucher die Entstehungsgeschichte des Empelder Freibad erfahren und konnten alte Bilder der „Badeanstalt des Kaliwerkes Hansa Silberberg in Empelde“ bewundern. Das Empelder Freibad ist immer noch ein wichtiges Ausflugsziel für Kinder und Familien im Sommer.

Mit Begeisterung hörten die Gäste den Museumsführern zu und erfuhren viel über das Kalisalzbergwerk „Hansa-Silberberg“ in Empelde. Die ausgestellten Kleidungsstücke, Ausrüstungen und Geräte des Bergmanns machen einen Besuch sehr abwechslungsreich. Anschließend stärkten sich die Gäste in der Bergmannschänke mit dem „dicken Ludwig“ (Leberkäse von der Schlachterei Scheller).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.