Wechsel im Vorstand des Kalisalzmuseums

Ulrich Ochmann (links) als neuer Museumsleiter und Peter-M. Köhler als neuer 1. Vorsitzender des Vereins.
Ronnenberg: Kalisalzmuseum Empelde | In der nur spärlich besuchten Jahresmitgliederversammlung des Niedersächsischen Museums für Kali- und Salzbergbau e. V. ergaben die Wahlen einige personale Umbesetzungen.
Für den kürzlich verstorbenen Walter Hoffmann wurde der bisherige Museumsleiter Peter-M. Köhler zum 1. Vorsitzenden gewählt, sein Stellvertreter Ulrich Ochmann übernimmt die Leitung des Museums. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Hermann Linke, als Schatzmeister fungiert weiterhin Peter Schaprian.
Für Bernd Wilke übernahm an der Seite von Axel Vorreiter Klaus-Erich Thun die Aufgabe des Rechnungsprüfers.

Schreckt die Ankündigung von Wahlen die Mitglieder von der Teilnahme ab? Sicherlich hätte die kurze Würdigung des Wirkens von Walter Hoffmann für den Verein durch Hermann Linke und der Bericht von Rudolf Thierbach über den Fortschritt des Ausbaus im Außengelände ein breiteres Publikum verdient gehabt.
Nicht abschrecken ließ sich die Ronnenberger Bürgermeisterin S. Harms als Vereinsmitglied oder Herr von den Brincken, der den Wg aus Clausthal-Zellerfeld nicht scheute und noch drei gerahmte Bilder mitbrachte aus seiner aktiven Zeit unter Tage. Herzlichen Dank!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.