Trommeln mit Asylanten

Ronnenberg: Weetzen | Immer größer wird die Begeisterung bei den Bewohnern der Zuckerfabrik Weetzen, die sich aus vielen Ländern der Erde bei uns in Weetzen eingefunden haben und durch den Willkommenskreis betreut werden. Dank einer großzügigen Spende des Lions Club Deister Calenberger Land können wir den Bewohnern einmal im Monat Trommeln anbieten. Geeignet für Kinder ab 10 Jahre sowie für Erwachsene besteht die Möglichkeit, ohne Vorkenntnisse verschiedene Trommeln unter der fachkundigen Leitung von Thomas Klawier zu spielen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich alle Teilnehmer aufeinender „eingehört“ und dann entsteht ein rhythmisches Klangbild, sehr laut, aber nicht unangenehm. Sollte jemand durch diesen Artikel inspiriert worden sein, dann freuen wir uns auf Neuzugänge. Die nächsten Treffen finden, jeweils am Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, in der ev. Kirche Weetzen am 04.11.2015 und 02.12.2015 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.
Gerd-Volker Weiden
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.