SoVD macht Stadtrundfahrt in Hannover

Am 22. April machte der Ortsverband des SoVD Ronnenberg eine Stadtrundfahrt in Hannover. Die 70 Plätze, die der Doppeldecker-Bus bietet, waren fast alle belegt.

Die von einem Stadtführer begleitete Fahrt begann um 14:00 Uhr am Ernst-August-Platz und führte an der Oper vorbei über den Aegidientorplatz und die Marienstraße zum Congress Centrum Hannover und zum Zoo. Dann ging die Strecke an der Eilenriede entlang, an der Hochschule für Musik und Theater vorbei in die Oststadt und über die Celler Straße am Welfenplatz vorbei, über den Königsworther Platz an der Leine entlang nach Herrenhausen. Dort konnte man die vier berühmten Gärten bewundern: Den Großen Garten, den Berggarten, den Georgengarten und den Welfengarten.
Zum Abschluss ging es über die Straßen Am Leibnizufer und den Friedrichswall zum Neuen Rathaus und dann am Maschteich und am Maschsee vorbei zum Alten Rathaus und zur Marktkirche.
Während der gesamten Fahrt konnte der Stadtführer zu den vielen Sehenswürdigkeiten die wir passierten historischen Daten nennen und Geschichten berichten, sodass diese Stadtrundfahrt auch für eingesessene Hannoveraner interessante Informationen bot.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.