Lütt Jever Scheune, Die Kulturadresse im Calenberger Land

  Ronnenberg: Lütt Jever Scheune | Auch im Jahr 2015 geht es heiß her in der Lütt Jever Scheune in Ronnenberg, der Kulturadresse No.1 im Calenberger Land.
Bereits im Januar legt das Ehepaar Walde richtig los!
Am 11.01.2014 wollen Sie für gute Laune im tristen Winter Wetter sorgen und haben das Theater“ Die bösen Schwestern“ eingeladen. Diese treten mit Ihrem Stück „Zucker Babies“ auf und werden sicherlich für eine bombige Stimmung sorgen. Wie die gleichnamige Süßstofffirma zum Werbe-Spot bittet und Magda und Anita singen bis sie Sterne sehen! Oder Eierlikör trinken. Oder beides. Prost!
Der Auftritt beginnt um 19:30 Uhr und kostet 15,00 € Eintritt. Einlass ist um 18:30 Uhr.
Weiter geht es musikalisch am 17.01.2015 mit der Gruppe „GET SET“, die sich auch dieses Jahr wieder zum Vorentscheid des Grand Prix versuchen wird zu qualifizieren! Überzeugen Sie sich von der tollen musikalischen Leistung dieser 6 Bandmitglieder und hören Sie die tollen „weiße Soule Stimme“ von Michaela Knoll, ein einzigartiges Erlebnis, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Beginn ist 20:00 Uhr und Eintritt 10,00 € incl. einem Begrüßungsgetränk. Eben der etwas andere Neujahrsempfang in Ronnenberg, Tanzen, Lachen,Unterhalten jeder macht das was ihm Spass macht!
Dies aber noch noch nicht genug im Januar!! Am 23.01.2015 findet die 1.te Lesung im Jahre 2015 statt! Gänsehautmomente, Die atmosphärische Grusellesung der besonderen Art! Wer ein Buchliest möchte doch manchmal sicherlich auch den Klang, das Knarren oder Quitschen hören! An diesem Abend kein Problem! Dirk Heinrich liest Kurzgeschichen von E.A. Poe, H.P. lovecraft, Bram Stoker u.a. Sounds & Effekte von Carsten Sygusch! Ein tolles Erlebnis von Literatur und Technik,was sich nicht entgehen lassen sollten.
Beginn ist 19:30 Eintritt 10,00€ incl. einem Krimidrink und einem kleinen Imbiss, Einlass 18:30 Uhr.
Weiter geht das muntere Programm am 13.02.2015 mit Martin Sierp ,dem Fürst der Finsternis!! Er Präsentiert sein neues Programm „Zum Anbeissen!“
Martin Sierp ist ein begnadigter Comedian und Verwandlungskünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand (Schmidt Theater, Quatsch Comedy Club, Die Wühlmäuse, Offene Bühne Maldukistan, etc und jetzt auch auf der Bühne der Lütt Jever Scheune steht!
Beginn ist 20:00 Uhr Eintritt 15,00 € Einlass 19:00 Uhr

Danach geht das Programm wieder an einem Freitag den 13 weiter und so kann man sich am 13.03.2015 mit Konrad Stöckel und seinem Programm „ wie man mit AC/DC das Licht aus macht“ in der Scheune treffen!
Konrad Stöckel, Hamburger Kuriositätenkünstler, hat seine Experimentierfreude und seine Erkenntnisse aus TV-Sendungen im Buch "Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht" verarbeitet.
Dabei geht es nicht allein um australischen Hardrock, Kerzen und die Kraft des Schalls.
Wissenschaft zum Schmunzeln und Staunen, das kann man sich doch nicht entgehen lassen!!
Beginn ist 20:00 Uhr Eintritt 15,00 € Einlass 19:00 Uhr ! Wer an beiden 13.ten eine Karte kauft, auf den wartet am 13.03 eine Überraschung, er sollte aber bitte beide dabei haben!

Im April folgt dann der 2.te Auftritt von Janssen&Grimm den beiden einzigartigen Kolumnisten der HAZ. Sie kommen mit Ihrem neuen Programm „Mussja“ und wer die beiden kennt weiß, Lachmuskelkater ist die nächsten Tage garantiert!!! Beginn ist 20:00 Uhr Preis 15,00€ und Einlass ist 19:00 Uhr.

Am 09.05.2015 kommt dann ebenfalls ein „alter“ Bekannter in die Lütt Jever Scheune. Marcel Kösling kommt mit seinem neuen Programm, „ Keine halben Sachen-oder: Die Kunst eine Frau zu zersägen“
Ganze vier Wörter verbindet Henrik Walde, Eigentümer der Lütt Jever Scheune mit diesem Mann: Vielseitigkeit, Schlagfertigkeit, Charme und Magie. Zudem ist er auch noch unverschämt humorvoll, er ist einfach genial und so sollte man sich an diesem Abend nichts vornehmen und in die Lütt Jever Scheune um 20:00 Uhr kommen. Eintritt 17,50€ Einlass 19:00 Uhr.
Die Karten bekommt man in Ronnenberg bei der Goldschmiede Wegner, beim Buchfink und in der Lütt Jever Scheune. Des weiteren bekommt man die Karten bei HAZ Ticketcenter und allen Vorverkaufsstellen der HAZ.
Infos gibt es auch unter www.luettjeverscheune.de oder 05109/513985
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.