Kulturdenkmale in Ronnenberg: Ein altes Bauernhaus erinnert an den Kern des früheren Dorfes

Erinnerungen an das alte Dorf
Ronnenberg: Ronnenberg | An so manchen Ecken der Stadt Ronnenberg gibt es noch Erinnerungsstücke aus längst vergangenen Tagen. Viele alte Gebäude der Stadt stehen unter Denkmalschutz. Im Rahmen dieser Serie werden die Kultur- und Baudenkmale vorgestellt.

Von dem einstigen dörflichen Kern Ronnenbergs sind einige Gebäude den Nachgeborenen erhalten geblieben. Zu den letzten Hallenhäusern in Ronnenberg gehört dabei das Gebäude „Über den Beeken 8A“. Es ist ein sogenannter „Vierständer“. Dieser Begriff sagt aus, dass die Balken von vier Ständerreihen das Dachgebinde mit den Deckenbalken tragen. Ein Wort noch zu der Bezeichnung „Hallenhaus“. Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein lebte fast die gesamte Bevölkerung in Häusern dieses Typs. Charakteristisch ist die Dreischiffigkeit des Hauses mit der hallenartigen Diele in der Mitte.

Das Wohn- und Wirtschaftsgebäude „Über den Beeken 8A“, heute nur noch zu Wohnzwecken genutzt, entstand laut der Denkmaltopografie Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Zahl am reichverzierten Dielentor nennt schon ein etwas früheres Jahr – 1832. Es gibt wohl noch einige ältere Hallenhäuser in Ronnenberg. Sie stehen an der Straße nach Empelde und am Ihmer Tor. Jedoch wurden diese Gebäude leider in ihrem Erscheinungsbild durch Umbauten verändert.

Die Boden- und Baudenkmale in Ronnenberg - im Ronnenberg-Blick habe ich sie einst vorgestellt. Von 1978 bis 1999 erschienen in den Heften in loser Folge Beiträge zur Serie „Kulturdenkmale in Ronnenberg“. Die Ausgaben mit den einzelnen Beiträgen sind längst vergriffen. Weil Heimatgeschichte aber nie von gestern ist, will ich im Rahmen von myheimat die alten Artikel zum Teil nach und nach einen größeren Interessentenkreis zugänglich machen. Nach Möglichkeit stelle ich zu den weitgehend unveränderten Texten auch die alten Fotos dazu ein. Ich hoffe zwar, dass alle vorgestellten Denkmale noch heute existieren, aktuell nachgeprüft habe ich dies aber nicht. Dieser Beitrag erschien in der Ausgabe 1/1994.
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.