Black & White - The Best of Motown, Soul & Disco

music unlimited Big Band
music unlimited Big Band feierte gelungenes Geburtstagskonzert in voll besetzter Aula.

Seit nunmehr 10 Jahren gibt es die "music unlimited big band". Damals nannte die Band sich noch "music unlimited Jugendband". Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist die Band erwachsen geworden und begeistert die Zuschauer mit ihrer Musik.

Am vergangenen Samstag feierten rund 250 Besucher mit den Künstlern rund um René Geller, dem musikalischen Leiter der Band, in der Aula der Marie-Curie-Schule in Empelde ihren Geburtstag.

Neben den 23 Bandmitgliedern sorgten der Sänger Johnny Tune, Rockröhre Kim Bäte und Sängerin Nicole Kasperek für eine ausgelassene Partystimmung und rockten professionell die Bühne.

Black & White - The Best of Motown, Soul & Disco, unter diesem Motto spielte die Band Songs von u.a. Adele, Michael Jackson, Prince und Tom Jones. Mit Titeln, wie "Rolling in the Deep", "Locked out of heaven", "Can you feel it", "Dont´stop till you get enough", "Skyfall", "Car wash"  "Sex Bomb" oder Prince´ "Purple Rain" begeisterten die Künstler ihr Publikum.

Ein Schulchor von der IGS Roderbruch war eingeladen und sang mit Begleitung der Band die Titel "Hit the road Jack" und den WM-Hit von Andreas Bourani "Auf uns".

Unterhaltsam und charmant führte Heike Stark durch das Programm.

Das Technik-Team der Marie-Curie-Schule unter der Leitung von Ingo Horngacher sorgte für den richtigen Sound und eine tolle Beleuchtung. Außerdem sorgte Corinna Lorenz vom Buchstabenladen "Qwertz" aus Hannover-Linden mit ihren Leuchtbuchstaben für ein tolles Bühnenbild. Die Hannoversche Volksbank eG sponserte die Band.

"Als Vanessa Kunde und ich die damalige Jugendband gegründet haben, habe ich mir nicht träumen lassen, dass wir 10 Jahre später hier stehen und ein Konzert als Big Band geben werden - und ich selbst hier einmal vor der Band stehen werde" zeigte sich René Geller stolz über die Entwicklung der Band. Er lobte auch die noch immer aktiven 5 Gründungsmitglieder Jonas Davids (Saxophon), Angelika Reinelt (Saxophon), Astrid Silvester (Saxophon), Britt Silvester (Gitarre) und Mira Ulpins (Saxophon).

30 Titel präsentierte die Band ihrem Publikum. Nach knapp 3 Stunden guter Unterhaltung verabschiedeten sich die Musiker zufrieden mit 3 Zugaben von ihren Besuchern.

Ein paar Eindrücke vom Konzert gibt es demnächst unter www.mvweetzen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.