SoVD wanderte zur Zwitscherdiele in Ihme

Zur ersten Wanderung in diesem Jahr traf sich die SoVD-Gruppe des OV Ronnenberg wie üblich am Treffpunkt an der Sparkasse. Hans Mentner war erstaunt, dass trotz des nasskalten Wetters doch 15 Wanderer eintrudelten. Durch die Schließung von immer mehr Lokalitäten in der näheren Umgebung, wird es zunehmend schwieriger, neue annehmbare Ziele zu finden. So wanderte die Gruppe durch das Ronnenberger Holz und die anschließende Feldmark zum Sportplatz nach Ihme-Roloven zur dortigen Zwitscherdiele. HM hatte im Vorfeld mit der Chefin, Frau Wessel, Verbindung aufgenommen und für die Kaffeepause Kuchen bestellt. Wie immer vergrößerte sich die Gruppe durch die Autofahrer, die teils schon da waren oder noch kamen. Allen Teilnehmern hatte die vorhandene Atmosphäre so gut gefallen, dass deshalb auch die Bosseltour im März dort enden wird. Dann gibt es aber warme Speisen, die im Vorfeld in der Frauen- und Männergruppe bestellt werden müssen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.