Männergruppe des SoVD bosselt in der Feldmark

Am Mittwoch den 17. August 2016 trafen sich die Mitglieder der Männergruppe des Sozialverband Ronnenberg/Gehrden (SoVD) zum Bosseln bei Hans Mentner.
Horst Militz hatte seinen Handwagen schon für die Bosseltur mit den wichtigsten Utensilien wie Bosselkugeln, Kescher und Erfrischungsgetränken ausgerüstet.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es zunächst zum S-Bahnhof, wo die eigentliche Spielstrecke beginnt. Hier wurde aus den anwesenden Mitgliedern drei Gruppen gebildet, die dann gegeneinander antraten.
Beim Bosseln geht es darum, mit möglichst geringen Anzahl Würfen die Gesamt-strecke abzudecken. Dabei muss jedes Mitglied einer Gruppe versuchen die Bosselkugel soweit wie möglich auf dem befestigten Weg zu werfen. Da die Feldwege leider nicht eben sind, rollen die Kugeln häufig ins Gras und manchmal in den neben dem Weg verlaufenden Graben. Dann kommt der mitgeführte Kescher zum Einsatz.
An jeder Kreuzung und Kurve wurde eine kurze Erfrischungspause eingelegt und die Strategie diskutiert. Nach ungefähr 1,5 km war der Wendepunkt erreicht und es ging dieselbe Strecke zurück bis zum Startpunkt.
Die Auswertung und Siegerehrung wurde im Garten von Hans Mentner vorgenom-men wo anschließend auch gegrillt wurde.

Die nächsten Veranstaltungen sind:


Am 24. August 2016 um 14 Uhr trifft sich die Fahrrad-und Wandergruppe zu einer Fahrradtour. Treffpunkt ist die Sparkasse in Ronnenberg. Ziel ist der Kanuclub v. 1921 am Maschsee.
Am 21. September 2016 trifft sich die Männergruppe um 14 Uhr bei Hans Mentner, Kibitzeck 23 in Ronnenberg zu einer Radtour. Das Ziel wird noch bekannt gegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.