A2-Fotokalender der SPD erscheint zum dritten Mal

Die schönsten Seiten Ronnenbergs im Bild festzuhalten, dies war auch im dritten Jahr des Fotowettbewerbs der SPD Stadt Ronnenberg die Aufgabe. Aus den zahlreichen Einsendungen hat eine Jury, bestehend aus Prof. Dr. Rolf Hüper, ehemaliger Dekan der Fakultät Medien, Information und Design an der Hochschule Hannover und Isabell Winarsch, Dipl. Fotodesignerin und künstlerisch-wissenschaftliche-Mitarbeiterin an der Hochschule Hannover, die drei besten Fotografen gekürt. „Die Jury hatte es nicht leicht, da wir dieses Jahr so viele Einsendungen wie noch nie hatten“, freut sich die Initiatorin des Wettbewerbs, Stefani Habermann.

„Wir werden in den nächsten Tagen die Sieger und alle Teilnehmer aufsuchen und ihnen Ihre Preise sowie einen Kalender überreichen“, so Habermann weiter. Trautlinde Braun, die diesjährige Siegerin des Wettbewerbes, kann sich über einen Gutschein für ein Essen im Restaurant Benther Berg Hotel freuen. Der zweite Platz geht an Gerd-Volker Weiden. Er erhält eine in einem Wettbewerb ausgezeichnete Fotografie zum Thema Glück. Für ihren dritten Platz bekommt Hannelore Kammer einen Katalog des Lumix-Festival für jungen Fotojournalismus 2014. Alle Teilnehmer, die nicht zu den drei Gewinnern gehören, dürfen sich über ein kleines Geschenk freuen.

Aus den besten eingesandten Bildern des Wettbewerbs hat die SPD Ronnenberg wieder einen Wandkalender im Format DIN-A2 erstellt. Der Kalender wird kostenlos an alle interessierten Bürger abgegeben. Er ist in folgenden Orten erhältlich:

Benthe: Genuss und Geschmack, Salinenstraße 3
Empelde: Plumhoff Schreibwaren, Berliner Str. 19
Ronnenberg: Andreas Schmidt Zeitschriftenhandel, Ihmer Tor 3
Weetzen: Friseursalon Wilke, Hauptstr. 16

Weitere Bezugsmöglichkeiten können bei Fabian Hüper unter 0511-92 08 146 oder Hueper-SPD@gmx.de erfragt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.