KONZERT 2014 des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V.

Musikzug Feuerwehr Langreder mit MusicTrain
Ronnenberg: Marie-Curie-Schule | "FEUERWERK DER MUSIK" begeistert in der Aula der Marie-Curie-Schule in Ronnenberg/Empelde 250 Gäste.

Mit einem großen Gemeinschaftskonzert hat der Feuerwehrverband Region Hannover e.V. am Sonntag, den 26. Oktober 2014 eindrucksvoll bewiesen, dass die Feuerwehren nicht nur fit sind im Retten, Löschen, Bergen und Schützen, sondern auch hervorragend musizieren. Gleich vier Feuerwehrmusikzüge mit rund 150 Musikerinnen und Musiker haben am Sonntagnachmittag in der Aula der Marie-Curie-Schule im Ronnenberger Ortsteil Empelde ein Feuerwerk der Musik abgebrannt. Dieses Feuerwerk bestand aus einer großen Vielfalt traditioneller und moderner Blasmusik.

Den Anfang machte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Langreder mit dem Nachwuchsorchester MusicTrain unter der Leitung von Miroslav Michnev u. a. mit dem schwungvollen US-Traditionsmarsch „Valley Forge“ und der heimlichen schottischen Nationalhymne „Highland Cathedral“. Es folgte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leveste dirigiert von Armin Berlich, der mit „Heal the World“ von Michael Jackson und dem Steigermarsch zu begeistern wusste. Nach der Pause erinnerte das Regionsorchester des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. mit ihrem musikalischem Leiter Dieter Hoffmann mit „Les Humphries in Concert“ an die Musik der 70erJahr. Aber auch ein Marsch wie „Hoch Heidecksburg“ durfte nicht fehlen. Zum Abschluss spielte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Linderte unter der Leitung von Peter Werth auf und bekam kräftigen Applaus für ihr Supertramp-Medley wie auch für die Slavonicka Polka.

Ohne eine Zugabe ließ das begeisterte Publikum keinen der vier Feuerwehrmusikzüge von der Bühne. Regionsstabführer Rüdiger Finze, der gekonnt durch das Programm führte, bedankte sich zum Abschluss des Konzerts mit Blumensträußen bei den musikalischen Leitern der Ensemble, die sie stellvertretend für ihre Musikerinnen und Musiker entgegennahmen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Calenberger Zeitung | Erschienen am 12.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.