Burgdorf, wir kommen! - JF Weetzen und Linderte qualifizieren sich für Wettbewerb auf Regionsebene

JF-Bundeswettbewerb auf Ebene der Stadt Ronnenberg
Ronnenberg: Feuerwehrhaus Empelde | Am Samstag den 30.05.2015 wurde am Feuerwehrhaus in Empelde der Jugendfeuer-Bundeswettbewerb auf Ebene der Stadt Ronnenberg ausgetragen.

Der Bundeswettbewerb der DJF (BWB) soll den feuerwehrtechnischen Anteil in der Jugendfeuerwehr im Rahmen eines Wettbewerbes fördern. Er ist als reiner Wettbewerb im Rahmen der feuerwehrtechnischen Ausbildung innerhalb der Jugendfeuerwehr zu sehen. Der Wettbewerb besteht aus dem A-Teil (Löschangriff) und dem B-Teil (400-m-Hindernislauf).

Beim diesjährigen BWB auf Stadtebene traten Gruppen aus fünf Jugendfeuerwehren des Stadtgebiets Ronnenberg gegeneinander an: Empelde, Ihme-Roloven, Linderte, Ronnenberg und Weetzen. Jede Gruppe setzte sich aus 9 Jugendlichen zusammen, die unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen hatten. Dabei wurden sie von Wertungsrichtern kritisch begutachtet, denn nicht nur Schnelligkeit ist für das Gesamtergebnis entscheidend sondern auch das korrekte Ausführern der geforderten Aufgaben.

Nach drei aufregenden Stunden stand das Ergbnis fest und die Gruppen konnten von Bürgermeisterin Stephanie Harms und Stadtbrandmeister Jörg Tadje die Preise (Pokal + "Nervennahrung") entgegen nehmen. Die zwei besten Gruppen auf Stadtebene (Weetzen und Linderte) qualifizierten sich für die nächste Stufe, den "BWB auf Regionsebene", der am 14.06. in Burgdorf ausgetragen wird.

Dort sind 50 Gruppen am Start, von denen sich 19 ein Startrecht für den "Bezirks-Entscheid" erarbeiten können, der sich auf den Weg zum Bundesentscheid als nächste Hürde darstellt. Der Bundesentscheid genießt als Deutsche Meisterschaft einen sehr hohen Stellenwert in der DJF. Er wurde 1975 zum ersten Mal ausgetragen, feiert also in diesem Jahr sein 40. Jubiläum und findet im September in Montabaur statt.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.