Gelungener Rekordversuch bei Möbel Höffner

Meine Medaille (Die jedem Teilnehmer des Weltrekords umgehängt wurde)
Rösrath: Möbel Höffner |

Am Donnerstag, den 24.November hatte ich mir extra frei genommen, denn der Tag sollte in die Geschichte der Weltrekorde eingehen und ich durfte dabei sein.

Das Möbelhaus Höffner welches bereits den Matrazen Domino Rekord hält, hatte zur "Bergischen Kaffeetafel" eingeladen und diese sollte die längste ihrer Art werden.
Ein entspannendes Programm begleitete den Rekordversuch und so hörten die vielen Kaffeetafelgäste, während sie in den Genuss der "Bergischen Leckereien" kamen u.a. Alphornbläsern, Gabi Weiss alias Irmgard Knüppel und "Bruder" Heinz zu. A, B u C Prominenz waren zahlreich in den verschiedenen Abschnitten vertreten. Ich hatte das Glück im Facebook Block B zu sitzen und es war dort sehr gemütlich bei den typischen Köstlchkeiten einer guten Bergischen Kaffeetafel.

Neben dem Rösrather Bürgermeister, der natürlich nicht fehlen durfte, waren einige Spieler der Kölner Haie mit von der Partie und natürlich Sharky, das Haie Maskottchen.

Besonders erfreut waren die Gäste und Besucher dieses Weltrekord Versuches über Toni Schumacher (Harald Anton Schumacher), bester Torwart der Geschichte und heute Vizepräsident des 1 FC Köln .

Das Montage und Service Team von Möbel Höffner hatte ganze Arbeit geleistet und über Nacht eine riesige Kaffeetafel auf der 1.Etage aufgebaut. Natürlich wurde diese ordnungsgemäß vermessen, vom Rekord Institut und es wurde um 17:30 Uhr, der Rekord bestätigt.
Ganze 312 m lang war sie, die lämgste Bergische Kaffeetafel.

Allen Teilnehmern wurde zum krönenden Abschluss eine Medaille verliehen und danach ging es weiter im Lichthof, mit Tanzeinlagen verschiedener Rösrather Garden und natürlich Autogramm und Fotosessions mit der Prominenz.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.