Nepal nach dem Erdbeben

Wann? 07.12.2015 19:30 Uhr

Wo? Gemeindehaus St. Jacobi, Grover Str. 32, 31552 Rodenberg DE
Viele Kinder leben in größter Armut und können keine Schule besuchen
Rodenberg: Gemeindehaus St. Jacobi | Das kleine Land am Himalaya ist durch die aktuelle Flüchtlingskrise aus unserem Bewusstsein leider fast verschwunden. Neuigkeiten über den Stand des Wiederaufbaus nach dem verheerenden Erdbeben gibt es hier in Deutschland kaum. Die politische Lage ist weiterhin angespannt, der Transport von dringend benötigten Gütern aus Indien durch blockierte Grenzen kaum möglich. Doch nach wie vor sind die Menschen dort auf Hilfe von außen angewiesen.
Wilhelm Knackstedt, Pastor i.R. und ehemaliger Beauftragter für Weltanschauungsfragen der ev. Landeskirche, und seine Familie besuchen seit über 20 Jahren regelmäßig dieses Land. Sie haben Spenden gesammelt und in Kooperation mit Einheimischen dazu beigetragen, dass 200 Häuser wieder aufgebaut werden konnten.
Am 07.Dezember um 19.30 Uhr berichten sie im Gemeindehaus der St. Jacobi Gemeinde Rodenberg in der Grover Str. 32 über die aktuelle Situation in Nepal.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.