JUBIERLATOR in der Ilmtal-Halle - Spritziges Musikkabarett der Dellnhauser Musikanten und Kabarettist Klaus Karl-Kraus

Die Dellnhauser Musikanten sind eine der bekanntesten Volksmusikgruppen schlechthin und gehören zur Bayerischen Tradition wie der Hopfen zur Braukunst.
Reichertshausen: Ilmtal-Halle | Am 3. Juni steht die Ilmtal-Halle in Reichertshausen ganz im Zeichen der vollmundigen Unterhaltung.
500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot - das will gefeiert werden. Und da Musik und Bier schon immer zusammengehören, treffen die Dellnhauser Musikanten und Kabarettist Klaus Karl-Kraus mit ihrem Programm "JUBIERLATOR" den Nagel auf den Kopf. Gemeinsam beleuchtet man die gott-gelobte Entstehung der flüssigen Gaumenfreude und bringt Klarheit über die Bier-trink-Kultur in Bayern und der ganzen Welt.

Die Dellnhauser Musikanten sind eine der bekanntesten Volksmusikgruppen schlechthin und gehören zur Bayerischen Tradition wie der Hopfen zur Braukunst. Sie wohnen dort, wo das Bier wächst und erzählen in ihren Liedern z. B. vom "Hopfen", vom "Braunen Bier" und dem " Wirt von Stoa ".

Der Franke Klaus Karl-Kraus kommt aus der Region, in der die Brauerei-Dichte am höchsten ist und zählt zum Besten, was das Kabarett in Bayern zu bieten hat. Regelmäßige Fernsehauftritte und leidenschaftliche Fußball-Moderationen haben ihn bekannt und beliebt gemacht. Spritzigen Anekdoten, freche Sprüche und seine grandiose Spontanität garantieren einen Hochgenuss an Witz und Unterhaltung.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es z. B. online bei München Ticket oder bei den Geschäftsstellen des Donau Kurier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.