Die Kettensägen laufen heiß. Am 3. Tag nach dem Unwetter (Fotos)

Hiberniastraße →

Weitere Bilder aus Recklinghausen:

So sieht es in der gesamten Stadt aus. Ebenso in den Nachbarstädten. Wer mit dem Auto unterwegs war, musste, um ans Ziel zu gelangen, bis Mittwoch große Um- und Schleichwege fahren. Das Gewerbegebiet an der Industriestraße ist durch umgestürzte Bäume noch völlig blockiert, unzugänglich für Fahrzeuge und Menschen. Der Bahnverkehr ist fast vollständig lahm gelegt. Friedhöfe, Parks und Wälder sind gesperrt. Die Kettensägen laufen heiß. Es wird Jahre dauern, bis alle Schäden behoben sind.

Chaos auch in den Gärten. Von unseren Pappeln brachen bis zu 6 m lange Äste ab. Unser Keller ist in zwei Nächten vollgelaufen. Wir haben zwei Tage lang aufgeräumt und sind damit noch nicht ganz fertig...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.207
Hans-Jörg Wiezorek aus Duisburg | 13.06.2014 | 21:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.