Palä Pott (Leserbrief)

In Recklinghausen wird ein Mega-Einkaufszentrum gebaut. Es soll im Herbst dieses Jahres eröffnet werden. Aus wirtschaftlichen, stadtplanerischen und ökologischen Gründen umstritten sind nicht nur die riesigen Ausmaße dieses Gebäudes, ein Fremdkörper am Rande der kleinen City, sondern ist auch die Namensgebung: bisher „Recklinghäuser Arcaden“, neuerdings "Palais Vest".

Dazu ein Leserbrief an die Recklinghäuser Zeitung:

− Von: Dietrich Stahlbaum, RE
− Betr.: "Palais Vest"
− Vom: 11. und. 12. Februar

Holt den Gelsenkirchener Barock in den Konsumtempel und nennt den Koloss „Palä Pott“!

(Mit „Gelsenkirchener Barock“ wurden protzige und kitschige Imitate von Salonmöbeln im altdeutschen Stil bezeichnet, die in den 50-60er Jahren besonders im Ruhrgebiet verbreitet waren.)

Am 14. Februar in der RZ

-----------
„Pott“ (So nennt man hier das Ruhrgebiet) = Ruhrpott
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.