OV Dortmunder Straße auf Ostergrußtour

OV-Mitglieder und Helfer vor dem Start der Ostergrußtour. (Foto: Manfred Scherschel)
Nachdem am Freitag vor den Ferien der katholische Canisiuskindergarten und evangelische Oberlinkindergarten Zauberland Ostereier erhielten, machte sich der SPD Ortsverein Dortmunder Straße auf seine Ostergrußtour. Seit zwölf Jahren ziehen die Genossinnen und Genossen mit dem Bollerwagen durch die Quartiere, schellen bei den Bürgern an und überreichen rote Ostereier sowie Ostergrüße. In diesem Jahr ließen sich die Genossinnen und Genossen vom Aprilwetter nicht abschrecken und gingen durch die Straßen. „Wir haben schon auf euch gewartet“, hörte man von manchen Bürgern. Andere fragten, warum wir nicht auch im letzten Jahr da waren. Doch dies ist nicht möglich, da bei begrenzter Kapazität an Personen und Zeit jedes Jahr die Tour durch anderen Straßen führt. An den drei Tagen teilten die Bürger ihre Anliegen den Mandatsträgern und Vorstandsmitgliedern des Ortsvereins mit. Der Besuch des Osterfeuers in der Kleingartenanlage Lohfeld am Karsamstag bildete den Abschluss der Ostergrußtour, bei der 2500 Ostereier überreicht wurden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.