Bewusster einkaufen bei „Tante Trine“

Eingang des Geschäfts
Am 2. Juli eröffnete im Haus Tellstraße 33 (Ecke Börster Weg) „Tante Trine“ – ein ganz besonderer Laden. Zahlreiche Kunden kamen zur Eröffnung und viele Fahrräder standen vor dem Geschäft. Zum Sortiment gehören Produkte, die bio, fair und regional sind. Doch das ist nicht alles, denn in dem von Petrina Kirchmann betriebenen Geschäft werden die Waren unverpackt verkauft. So bekommt man alte Getreidesorten, Müsli, Nüsse, Obst, Gemüse, Kartoffeln sowie Gewürze. Aber auch z. B. Backzutaten, Schokolade, Öle und Spirituosen findet man im Bestand des Ladens. Außerdem werden Waren angeboten, die keine Lebensmittel sind, wie Seife, Zahnpasta und Zahnbürsten aus Bambus.

Die Kunden bringen ihre Verpackungen, sei es Beutel, Flaschen usw. mit. Durch Verzicht auf Verkaufsverpackungen werden Ressourcen geschont. Daher liefert „Tante Trine“ wichtige Beiträge zur Nachhaltigkeit. Außerdem befindet sich im Laden eine kleine Café-Ecke, die zum Verweilen einlädt.

Die Öffnungszeiten sind: Mo - Fr 10 - 13 Uhr und 15 - 19 Uhr und Sa 10 - 14 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.