Ein Lichtblick im November

Edith Linvers und Wilfried Besser tragen ihre Texte zum Them,a Herbst vor. (Foto: Günter Strehl)
Ende November – das Wetter ist grau und ungemütlich, die Tage der Trauer sind vorüber und der Advent hat noch nicht angefangen. Was macht man nun? Der 27. November bot unter dem Titel „Wenn die Tage kürzer werden …“ ein gutes Programm. Die beiden Recklinghäuser Schriftsteller Wilfried Besser und Edith Linvers trugen selbstverfasste Geschichten, Gedichte, Aphorismen und Haiku sowie Hintergründiges voller Satire und Ironie vor. Das Café Kristall im Stadtteil Hillerheide bot mit seinem Ambiente einen wohligen und gemütlichen Veranstaltungsort. Bei Kaffee und Kuchen – ein Kaffee und ein Stück Torte waren im Eintrittspreis von 10 € enthalten – lauschten die Zuhörer den beiden Recklinghäuser Schriftstellern, die ihre literarischen Blüten zum Thema Herbst lasen. Manche Texte waren zum Schmunzeln, andere regten zum Nachdenken an. In der Pause und am Ende der Lesung gab es Zeit für Gespräche mit beiden Autoren. Selbstverständlich konnte man – Weihnachten steht vor der Tür – auch Bücher mit Widmung zum Schenken und „Selberschenken“ kaufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.