Aufruf für den Recklinghäuser Agendapreis 2014

Bis zum 31. Oktober können noch Vorschläge für den Agendapreis 2014 eingereicht werden. Vorgeschlagen können Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Kindergärten, Schulklassen und Betriebe, die in Recklinghausen vorbildliche Leistungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und/oder Soziales im Geiste der Agenda 21, dem auf der im Jahre 1992 in Rio de Janeiro von der UN-Gipfelkonferenz beschlossenen Leitfaden zur nachhaltigen Entwicklung für das 21. Jahrhundert, erbringen. Hingegen dürfen verstorbene Personen, politische Parteien, Vereinigungen und Mandatsträger nicht vorgeschlagen werden. Falt- und Einlegeblätter liegen in den städtischen Gebäuden aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.