Überschwemmung in der Bahnhofstraße

Eben noch Sonne und jetzt Starkregen, gefolgt von einem leichten Gewitter, der die Bahnhofstraße zumindest halbseitig in einen See verwandelt. Das Bächlein aus Richtung Sindersfeld kommend, dass das Wasser von den Wiesen sammelt und sie der Wohra zufließen lässt, schafft die Wassermassen nicht. Innerhalb weniger Minuten geht es über die Ufer und sorgt für aufgeregte Autofahrer. Diese registrieren es leider viel zu spät, was da gleich auf sie zukommen wird und einige haben sogar noch die Fenster offen...

Auch ein von mir bei der Bushaltestelle aufgestelltes Warndreieck wird von den meisten ignoriert. Ich signalisiere einer Autofahrerin dass sie langsamer fahren soll um keine Überraschung zu erleben, sie hält an, sie hat die Überschwemmung die sie gleich erleben wird garnicht bemerkt.
1
1
2 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
57.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.07.2014 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.