Selten zu sehen. Eine Kette Rebhühner

Rebhuhn im Stoppelfeld
Heute war ich nach einem kräftigen Gewitter nochmal unterwegs, um eigentlich den zu erwartenden Regenbogen zu fotografieren, der dann aber doch nicht zu sehen war. Unterwegs sah ich auf einem Feldweg eine Kette Rebhühner, deren Anzahl etwa 14-15 Vögel betrug.Sie hatten sichtlich noch mit ihrem nassen Federkleid zu kämpfen, aber das duschen hatten sie sich offenbar gespart. Alle auf einmal zu fotografieren war unmöglich , da sich die Vögel auf einem Stoppelacker verteilten. Einmal liefen 5-6 in einer Fahrspur , sodass ich diese Vögel zusammen fotografieren konnte. Auch konnte ich sie gemeinsam beim Abendessen fotografieren. Und so freute ich mich, dass ich mal wieder eine stattliche Anzahl von Rebhühnern, die sehr selten geworden sind, beobachten und fotografieren konnte.
2
2
1
1
2
2
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.976
Gabriele Schulz aus Laatzen | 29.08.2016 | 09:31  
941
Volker Harmgardt aus Uetze | 31.08.2016 | 01:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.