PWG und ihr Bürgermeisterkandidat Karl Rehm stellen sich vor und geben Vorschau auf die Kommunalwahlen

Ortsvorsitzender Karl-Bruno Schmelcher

Die Parteilose Wählergemeinschaft RAIN stellte in der Sportgaststätte TSV Rain ihren Bürgermeisterkandidaten Karl Rehm vor. Der Ortsvorsitzende Karl-Bruno Schmelcher begrüßte die zahlreichen Gäste


unter anderem:
den Fraktionsvorsitzenden der PWG und Kreisrat Hemut Beyschlag, den Kreisrat Dr. Peter Thrul, den 3. Bürgermeister Rainer Wilhelm, die Stadträte Magdalena Rucker, Paul Strobl und Erhard Sandmeir, den Vorsitzenden der FW Rain Florian Riehl und den Hauptreferenten Karl Rehm mit Gattin..
Nach einigen einführenden Worten zur Kommunal-Politik durch Hemut Beyschlag und dem sportlichen Aufruf zum "Fair Play" beim Wahlkampf stellte sich Karl Rehm vor. Er nahm den Faden seines Vorredners gerne auf und versprach sich auf dem politischen Parkett mit Würde, Anstand und Respekt zu bewegen auch gegenüber den "politisch anders Denkenden" (als Gegner will er sie nicht bezeichnen). Er benannte einige Punkte in der "Stadtpolitik", mit denen er nicht ganz einverstanden ist, (VG, Schulden, ...), Projekte und Visionen, die er gerne aufgreifen würde (Jugendtreff, transparente, für alle verständliche politische Entscheidungen....), gab Auskunft zu seiner Person, seiner Familie und letztendlich zu seiner Ausbildung und Qualifikation, die ihm im Amt als Bürgermeister nützlich wären.....
Nachdem keine Diskussion gewünscht war, gab Bruno Schmelcher noch eine Vorschau auf die Stadtratsliste und den Wahlkampf für die Kommunalwahlen 2014.
Pünktlich zum Fußballspiel Deutschland - Italien war die Veranstaltung vorbei ....
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.