Informationsveranstaltung zur Stromtrasse Süd-Ost in Donauwörth - Amprion informiert

Die Sprecherin der vom Bund beauftragten Planungsfirma und Netzbetreiber Amprion hatte es am Dienstag Abend (6.Februar 2014) nicht sehr leicht, ihren Job zu tun .....über die Pläne der vorgesehenen Stromtrasse zu informieren
Der Veranstaltungsort - der Stadtsaal in Donauwörth (Tanzhaus) - war schon lange vor Veranstaltungsbeginn überfüllt und musste geschlossen werden. Die 20 von Amprion engagierten Sicherheitsleute sicherten die Zugänge zum Tanzhaus und versuchten zu erwartende Tumulte zu verhindern. Hunderte Menschen aus nah und fern - sie waren sogar mit Bussen aus ganz Bayern angereist - verfolgten über Videoübertragung die heiße Diskussion und zeigten zum Teil ihren Unmut durch Transparente, Ratschen, Sprechchöre, Pfeifen, Slogans auf T-Shirts.... . Die Zuhörer im überfüllten Saal (ca 500) unterbrachen die Sprecher immer wieder lauthals durch verärgerte Zu- und Buh-rufe. Eine Gemeinde trug ihren Ort theatralisch mit einem Sarg zu Grabe, junge Leute - und nicht nur die bangen um ihre sichere Zukunft, befürchten Umweltzerstörungen und Gesundheitsrisiken ......... Kein Zweifel - die aufgebrachte Menschenmasse vermittelte deutlich den Eindruck , dass dieses Projekt hier nicht viele "Freunde" hat....
"Wir sind in der Pflicht, das Projekt umzusetzen. Die Notwendigkeit der Trasse steht im Gesetz. Es gibt keinen gesetzlichen Mindestabstand. " konterten die Sprecherin Joelle Bouillon und der Projektleiter Dirk Uther. Von Vorzugstrasse, Ursprungstrasse, Alternativtrasse und noch weiteren Möglichkeiten war die Rede, und (meiner Meinung nach) leider nichts davon, dass bereits vorhandene Trassen ausgebaut werden könnten.
Es war mehr eine Demonstrations- als eine Informationsveranstaltung und zeigt deutlich den Widerstand der Bevölkerung gegen diese Gleichstromtrasse. Fühestens ab Ende März werden die Trassenvorschläge Amprions an die Bundesnetzagentur eingereicht, die Öffentlichkeit werde im Rahmen des Genehmigungsvefahrens mit ihren Stellungnahmen beteiligt. .....Im Jahr 2022 soll die Stromtrasse in Betrieb gehen.

Es bleibt abzuwarten, ob die Bevölkerung wirklich Einfluss nehmen kann ....

Viele Medien berichten über diese "Stromautobahn" von Sachsen Anhalt nach Schwaben quer durch Deutschland. Wer
"Informationsveranstaltung zur Stromtrasse in Donauwörth "
in eine Suchmaschine eingibt, erhält vielseitige Infos dazu .....

Angesichts des wachsenden Widerstandes reagiert die bayerische Staatsregierung bereits auf die Bürgerproteste und will den Ausbau der Trasse vorläufig stoppen.


Ich denke - das ist ein bisantes Thema, das unbedingt sachlich diskutiert werden muss, weil es viele/ alle von uns angeht.....
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
44 Kommentare
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 05.02.2014 | 10:29  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.02.2014 | 10:31  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.02.2014 | 10:56  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 05.02.2014 | 12:33  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.02.2014 | 12:41  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 05.02.2014 | 12:49  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.02.2014 | 12:54  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 05.02.2014 | 13:17  
23.125
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 05.02.2014 | 17:21  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2014 | 17:31  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 05.02.2014 | 21:00  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 05.02.2014 | 21:06  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2014 | 22:08  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 05.02.2014 | 22:39  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 05.02.2014 | 22:40  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 05.02.2014 | 22:42  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 05.02.2014 | 22:43  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 05.02.2014 | 22:46  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 05.02.2014 | 22:49  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2014 | 23:42  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 06.02.2014 | 08:57  
27.466
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 06.02.2014 | 22:56  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.02.2014 | 17:08  
27.466
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 07.02.2014 | 17:31  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.02.2014 | 17:54  
424
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 09.02.2014 | 20:44  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 10.02.2014 | 17:42  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 10.02.2014 | 18:23  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 10.02.2014 | 18:41  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.02.2014 | 19:00  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.02.2014 | 19:03  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 10.02.2014 | 19:27  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.02.2014 | 19:34  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 11.02.2014 | 10:26  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.02.2014 | 16:21  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 12.02.2014 | 16:37  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.02.2014 | 16:46  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 12.02.2014 | 16:47  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 12.02.2014 | 16:57  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.02.2014 | 18:39  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 12.02.2014 | 18:41  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.02.2014 | 19:02  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 12.02.2014 | 19:31  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.02.2014 | 20:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.