Betriebs/Freizeitsport

14 Mannschaften nehmen in loser Folge an den Turnieren um die Betriebsmeisterschaft/Sachsen-Anhalt im Hallenfußball teil. Dabei spielt die Altersklasse ein untergeordnete Rolle. Spieler zwischen 15 und 71 Jahren stehen auf dem Spielfeld und erfreuen sich an Bewegung und Spaß an der Freude.
Der ursprüngliche Gedanke wurde schon zu Zeiten vor dem Mauerfall geprägt bzw. gefördert. Fast jeder Betrieb (wenn auch staatlich) hatte seine Sportgruppe und den Vergleich zu anderen. Sportstätten waren zwar oft marode - aber vorhanden. Unsere Heimhalle soll beispielsweise zum Ende Februar 2015 geschlossen werden. Grund sind zu hohe Betriebskosten. Der Sport wird weniger gefördert - nur Parolen aus allen Lagern loben die Entwicklung.

Der Sparkurs der Griechen hat auch bei uns im Sport Einzug gehalten.

Unzufriedenheit sowie ständiges Kritisieren bringen uns kaum weiter. Dennoch werden gute Ideen durch Vorschriften meißt ausgebremst
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.622
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 27.01.2015 | 18:04  
893
Joachim Brehme aus Quedlinburg | 27.01.2015 | 20:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.