Wichtiger Sieg der Potsdam Royals über die Bielefeld Bulldogs

Die Potsdam Royals hatten die Bielefeld Bulldogs fest im Griff. (Foto. Gerhard Pohl)
Ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt gelang im Meisterschaftsspiel der German Football League 2 den Potsdam Royals mit dem Sieg über die Bielefeld Bulldogs.

Das Team von Cheftrainer Michael Vogt verließ nach spannenden 2:45 Stunden nach einer überzeugenden Leistung vor 580 Zuschauern mit 36:7 den Platz und Verbleiben damit weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz der Nordstaffel. „Wir hatten uns sehr intensiv gerade auf diesen für den weiteren Saisonverlauf so bedeutungsvollen Fight vorbereitet. Die Mannschaft hat das taktische Konzept gut umgesetzt. Der Sieg geht in dieser Höhe völlig in Ordnung. Noch sind wir nicht durch, können aber bereits in einer Woche gegen Lübeck die erneute GFL2 Zugehörigkeit mit einem weiteren Erfolg vorzeitig perfekt machen“, bilanzierte ein hocherfreuter Cheftrainer. „Bei einer Niederlage gegen die Bulldogs wäre es noch ganz eng für das Team geworden“, ergänzte er.

Die Gastgeber hatten vom Anpfiff an das Geschehen auf dem Sportgelände der BBIS in Kleinmachnow fest in der Hand, was die 14:0 Führung durch Tim Bialas sowie David Saul nach der ersten Spielhälfte dann zählbar bestätigte.

Obwohl eine Vielzahl Akteure dem Trainer nicht zur Verfügung standen, waren die Potsdamer im zweiten Teil des Vergleiches in der Lage, weiterhin druckvoll zu agieren und zu punkten. Die Mannschaft ließ nie einen Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger den Platz verlassen würde. Tobias Nowak, Thore Wetzel, Tim Bialas sowie Patrick Felber stellten dann denn in dieser Höhe nicht zu erwartenden deutlichen 36:7 Endstand her.
Dieser wäre noch höher ausgefallen, denn drei weitere erzielte Touchdown durch die Königlichen wurden nicht gewertet.

Natan Pese #43 bestritt gegen Bielefeld sein letztes Spiel für die Potsdam Royals und wurde von der Mannschaft verabschiedet.

In einer Woche (8. August/16.00 Uhr) gibt es ein weiteres Heimspiel, wo die Potsdam Royals den unmittelbaren Verfolger, die Lübeck Cougars empfangen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.