Turbine Potsdam gewinnt Internationalles Hallenturnier 2015

Der 1.FFC Turbine Potsdam gewinnt den III: Intern. Hallencup 2015. (Foto: Gerhard Pohl)
Der 1. FFC Turbine Potsdam gewinnt den III. Internationalen Hallencup. Die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder bezwang im Finale vor 2.000 Zuschauern in der MBS Arena im Sportpark Luftschiffhafen Bröndby IF (DAN) 4:1 und wiederholte damit ihren Vorjahressieg.

Die Vorrunde beendeten die Potsdamerinnen als Sieger der Gruppe B mit 18 Punkten und 20:4 Toren setzten sich dann im Halbfinale gegen Sparta Prag 5:0 durch.

Erfolgreichste Torschützin wurde Asanao Nagasato mit sieben Treffern und die Ehrung als 'Bester Torfrau' erhielt mit Neuzugang Fei Wang auch eine Potsdamerin.

(Bericht folgt)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.