Sieben Mehrkampftitel für Potsdamer Turner

Zum Saisonausklang der Potsdamer Kunstturnabteilung gab es bei den Brandenburgischen Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende die erhofften Mehrkampftitel für die Turnerinnen und auch die ersten Medaillen für die Jungen.

Alina Kaiser, die im Jahr 2014 bei allen Wettkämpfen Mehrkampfzweite wurde, erturnte sich bei den Landesmeisterschaften den ersehnten Titel in der Altersklasse (AK) 7. Auf den Silberrang folgte ihre Teamkollegin Alena Lier.

Bei den 10-Jährigen gelang durch Mara Feilbach und Celine Weniger gleich ein Doppelpack. Ganz souverän erturnte sich auch Maischa Feilbach den Titel und gewann den Mehrkampf in der KM II. In der Altersklasse 11 konnte sich Franziska Schkölziger über den Mehrkampftitel freuen. Bereits vor zwei Wochen bei den norddeutschen Meisterschaften, zeichnete sich Franziskas gute Form ab. Dort wurde die 11-Jährige Mehrkampfzweite.

Auch die Turner zeigten sehr gute Leistungen und steuerten mit Tjarek Wilhelm (AK 7) und Benedikt Schellenberg (AK 8) weitere Meistertitel bei.

Abgerundet wurde das hervorragende Meisterschaftsergebnis mit zwei silber Plätzen durch Laura Malinowski (AK 8) und Milo Spengler (AK 7).

Mit ihren beeindruckenden Leistungen stellten die Potsdamer Turnerinnen wieder einmal die erfolgreichste Vertretung im Leistungsbereich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.