SC-Turner Benedikt Schellenberg dominiert in Cottbus

Am Samstag, den 8. März, stand für die männliche Turnriege des SC Potsdam die Abnahme der Athletischen und Technischen Normen auf dem Wettkampfprogramm. Dazu trafen sich alle Brandenburger Kunstturnvereine im Bundesstützpunkt Cottbus.
Sehr erfreulich war dabei das Abschneiden in der Altersklasse 8. Hier dominierte Benedikt Schellenberg das Teilnehmerfeld nach Belieben. Sowohl in der Athletischen, als auch in der Technischen Norm lag er weit vor seinen sportlichen Gegnern und konnte sich somit auch über den Gesamtsieg freuen. In der gleichen Altersklasse erreichte Benjamin Schkölziger mit Rang neun noch eine gute Top-Ten Platzierung. Felix Ossapowsky, der in der Altersklasse 9 startete, verpasste mit Rang vier ganz knapp einen Podestplatz. Ab dem neuen Schuljahr wird er von Potsdam zum Bundesstützpunkt nach Cottbus wechseln.
„Darauf lässt sich aufbauen“, das Fazit des Landestrainers Julian Drescher.

(auf dem Foto von li nach re: Benjamin Schkölziger, Benedikt Schellenberg und Felix Ossapowsky; darunter Trainer Julian Drescher)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.