Potsdams Geher erfolgreich bei Hallen-DM

Einen sensationellen Dreifacherfolg konnten die Geher vom SC Potsdam am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschafen in Frankfurt-Kalbach feiern.
Nils Brembach verteidigte seinen Titel über 5000 Meter Bahngehen in 19:48,65 Minuten vor seinem Teamkollegen Nils Gloger, der für die Strecke 19:53,98 Minuten brauchte. Den Potsdamer Erfolg perfekt machte der Neuzugang Marcel Lehmberg in 20:09,55 Minuten.
In Abwesenheit von Christopher Linke und Hagen Pohle, die beide aufgrund von Verletzungen nicht an den Start gegen konnten, zeigte das Potsdamer Trio gute Teamarbeit und wechselte sich bis zur Hälfte des Rennens in der Führungsarbeit ab. Dann verschärfte Nils Gloger das Tempo und es konnte ihm nur noch Nils Brembach folgen. Am Ende setzte sich Brembach durch und durfte sich über seinen zweiten Deutsche Meistertitel in Folge freuen.

Auch in der weiblichen Jugend U20 ging der Titel nach Potsdam. Maxi Woelke siegte über 3000 Meter in einer Zeit von 14:23,95 Minuten vor ihrer ein Jahr jüngeren Vereinskollegin Annika Brembach. Mit dem dritten Platz von Teresa Zurek konnten auch die Nachwuchsgeherinnen des SC Potsdam einen überragenden Dreifacherfolg feiern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.