Potsdam Royals wollen in Spandau weiter punkten

Norman Thrams #23 war auf dem Weg in die Endzone im Spiel gg. Cottbus nicht zu halten. (Foto: Gerhard Pohl)
Das American Footballteam der Potsdam Royals, gegenwärtiger Spitzenreiter der Regionalliga-Ost, bestreitet am Sonnabend ein weitere Punktspiel bei den Spandau Bulldogs.

Nach dem überraschend deutlichen 41:13 Erfolg des Aufsteigers am letzten Wochenende gegen die Cottbus Crayfish im Rückspiel auf eigenem Platz, kann das Team von Headcoach Michael Vogt mit einem weiteren Sieg die Tabellenführung festigen.

Einfach wird das nicht werden, denn die Gastgeber sind ein erfahrenes Team und gelten als besonders heimstark. SIe wollen an die zuletzt gezeigte positive Entwicklung anknüpfen und den Royals, dem Überraschungsteam der Liga, einen großen Kampf liefern.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr im Helmut-Schleusener-Stadion von Berlin-Spandau (Falkenseer Chaussee 280).

Die Jugendmannschaft der Potsdam Royals ist an diesem Wochenende spielfrei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.